Klinik und Poliklinik für Endokrinologie und Nephrologie
 Universitätsmedizin Leipzig

Hinweise für Bewerber

Klinikspektrum

  • Facharztweiterbildung nach der Weiterbildungsordnung der Sächsischen Landesärztekammer.
  • Hauptschwerpunkt Nephrologie und Endokrinologie
  • Gut funktionierender Rotationsplan in mindestens 4 der 8 Schwerpunkte.
  • 6monatige Rotation auf die internistische Intensivstation.
  • 6monatige Rotation in die internistische Notaufnahme.

Bewerbungsmodalitäten

Bewerbungen einschließlich
  • Lebenslauf
  • Kopie der wichtigsten Urkunden
  • Anschreiben mit prägnanter Darstellung, warum die Facharztausbildung an einer wissenschaftlichen Einrichtung (Universitätsklinikum) angestrebt wird
  • Hinweis auf mittelfristige Berufsplanung/Ziele
sind zu richten an:

Prof. Dr. Michael Stumvoll
Direktor der Klinik für Endokrinologie und Nephrologie 
Department für Innere Medizin und Dermatologie
Universitätsklinikum Leipzig AöR

Liebigstr. 20
04103 Leipzig
Chefsekretariat Silke Fritsch
Telefon: 0341 / 9713380
Fax: 0341 / 9713389
E-Mail silke.fritsch@medizin.uni-leipzig.de

Es wird empfohlen, kurzfristig mit dem Sekretariat (Frau Fritsch: 0341/9713380) Kontakt aufzunehmen, ob derzeit verfügbare Stellen vorhanden sind.

 
Letzte Änderung: 10.03.2017, 10:45 Uhr
Zurück zum Seitenanfang springen
Zurück zum Seitenanfang springen
Klinik und Poliklinik für Endokrinologie und Nephrologie